Thailand Rundreise - mit dem Rucksack durch Südthailand! 
Reiseberichte, Reiseziele, Reisefotos, Urlaub, Ferien
Krabi war für uns, wie für viele Backpacker, nur eine Durchgangsstation. Der Ort hat sich dadurch zu einer Stadt entwickelt. Es gibt Supermärkte, Restaurants, Apotheken, alles was man so braucht.
Übernachtet haben wir in Cha´s Gästehaus. Die Zimmer waren in Ordnung hatten allerdings nur Glasjalousienfenster und somit konnte man nachts jeden Piep hören. Die Leute sind dort sehr nett und sie betreiben nebenbei noch ein Internetcafe. Die kleinen Zimmerbungalows liegen wunderschön eingebettet in einem Garten, entweder mit Bad/Dusche oder ohne, für jeden Geldbeutel etwas.
Krabis Bürgermeister hat vor ein paar Jahren eine Strandpromenade bauen lassen und weil ja nicht so viel in Krabi los ist, sind wir ein bisschen dort entlang gegangen. Abends haben wir ein schönes Restaurant in der Stadt gefunden, das Gecko. Das Essen war sehr gut und die Preise günstig.

Flughafen in Krabi.

Das Fischerdorf von Krabi.

Nachtmarkt in Krabi.

Nach ein paar Singha (Thai Bier mit 6,5% Alkohol *g*) sind wir ins Bett gefallen. Am nächsten Morgen ging unser Boot schon um 9 Uhr nach:

PHI PHI ISLAND - 4.+ 5. Tag