Thailand Rundreise - mit dem Rucksack durch Südthailand! 
Reiseberichte, Reiseziele, Reisefotos, Urlaub, Ferien
Pukhet sollte mal wieder eine Zwischenstation sein. Vom Pier aus sind wir mit einem Minibus in die Stadt gefahren und sind dann im Museumshotel Thavom, das älteste Hotel in Pukhet, unter gekommen. Allerdings merkt man dem Hotel auch das Alter an. Breite Treppe im Foyer und alles in dunklem Holz getäfelt. Über die Ausstattung und die Sauberkeit wollen wir lieber nicht reden. Doppelzimmer 350 Baht.

Brunnen in Pukhet Stadt.

Im Reiseführer war der Brunnen mitten in der Stadt als Sehenswürdigkeit angepriesen. Ob das so ist, muss selber jeder wissen.
Pukhet war früher durch die Zinnminen eine sehr wohlhabende Stadt.

Zinnvilla in Pukhet Stadt.

Davon zeugen die alten Villen der Zinnbarone, die aber erst in den letzten Jahren renoviert wurden.

Danach sind wir zur Busstation gegangen, um unsere Weiterfahrt zu planen. Schnell hatten wir uns orientiert, was nicht so einfach war, weil überwiegend alles auf Thai geschrieben war. Am nächsten Tag sollte es nur mit dem Airconbus weiter nach Khao Lak gehen.
Prima, das wäre organisiert, jetzt hatten wir Hunger. Direkt an der Busstation war ein Einkaufscenter und im zweiten Stock befindet sich ein Thairestaurant. Und es war wirklich ein Thairestaurant. Der Geschäftsführer kam nach der Bestellung meines Freundes zweimal an den Tisch, um ihn umzustimmen, ein anderes Gericht zu wählen. Und warum? Es sei sehr scharf. Nach einem Hin und Her, sollte die Küche das Gericht lieber nur mae pen (nicht so scharf) kochen. Aber weit gefehlt...es war mehr als spicy *g*!

Abends sind wir noch ein bisschen durch die Stadt gelaufen. In den Kneipen der Stadt war nicht besonders viel los. Irgendwann sind wir wieder im Hotel gelandet. In der angeschlossenen Bar war die Hölle los. Nur Thais und eine 2-Mann Band, die ausschließlich thailändische Popmusik gespielt haben.

Unser neuen Freunde.

Alle Besucher waren lauthals am mitsingen. Gegenüber von uns saß ein Trüppchen Thais. Wir kamen ins Gespräch und haben uns noch lange über Thailand unterhalten.

KHAO LAK - 7. Tag